Dr. Natalie Daghles

Rechtsanwältin
Partner
Mitglied der Practice Group Gesellschaftsrecht/Mergers & Acquisitions
Mitglied der Practice Group Private Equity

Dr. Natalie Daghles berät Unternehmen und ihre Organe sowie Private Equity Investoren bei M&A-Transaktionen und in Fragen des Gesellschaftsrechts. Dazu gehören die Strukturierung und Umsetzung von privaten Unternehmenskäufen ebenso wie die Beratung bei öffentlichen Übernahmen, Joint Ventures, gesellschaftsrechtlichen Restrukturierungen, Distressed M&A sowie Carve-outs. Darüber hinaus berät Dr. Natalie Daghles zu gesellschafts-, konzern- und kapitalmarktrechtlichen Themen, insbesondere zu Fragen der Corporate Governance, Compliance und Organhaftung.

Kompetenzen

  • Nationale und grenzüberschreitende M&A-Transaktionen
  • Öffentliche Übernahmen
  • Joint Ventures
  • Unternehmensrestrukturierungen
  • Corporate Governance

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen-Wilhelms Universität Münster 
  • Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin 
  • Associate, Shearman & Sterling LLP
  • Partner, Latham & Watkins LLP
  • Bei Noerr seit 2020 
  • Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf

Referenzen

  • Cerner Corporation: Beratung bei dem Verkauf eines Teils des IT Healthcare Geschäfts an CompuGroup sowie bei dem früheren Erwerb von Siemens
  • Hyundai: Beratung bei dem Erwerb der von Sixt SE gehaltenen Anteile an Sixt Leasing SE durch ein mit Santander geführtes Joint Venture sowie bei dem öffentlichen Übernahmeangebot bezüglich der restlichen Anteile an der Sixt Leasing SE
  • Ferrari: Beratung bei dem Verkauf von Anteilen an der Ferrari Financial Services GmbH an FCA Bank und im Zusammenhang mit dem daraus resultierenden Joint Venture
  • Hellman & Friedman / Blackstone: Beratung im Zusammenhang mit dem öffentlichen Übernahmeangebot für Scout24
  • Summit: Beratung im Zusammenhang mit verschiedenen marktkonsolidierenden Buy-and-build Transaktionen
  • Henkel: Beratung im Zusammenhang mit verschiedenen Transaktionen
  • E.ON: Beratung im Zusammenhang mit verschiedenen Transaktionen, einschließlich der Veräußerung des Gasgeschäfts an das ungarische Staatsunternehmen MVM
  • IPIC: Beratung des Abu Dhabi Staatsfonds beim Erwerb von Anteilen an Ferrostaal, der Compliance Untersuchung bei Ferrostaal und dem in diesem Zusammenhang stehenden Post-M&A Schiedsverfahren
  • ICG: Beratung bei dem Erwerb von Vermögenswerten der insolventen DLW Flooring Gruppe durch ihr Portfoliounternehmen Gerflor
  • Bundesministerium für Wirtschaft und Energie: Beratung im Zusammenhang mit der Veräußerung von Opel durch GM an PSA
  • UniCredit: Beratung im Zusammenhang mit dem Verkauf ihrer Beteiligung von SwanCap an Ardian

Pressestimmen

  • Top-Anwälte für M&A, WirtschaftsWoche 2020
  • Empfohlen für Gesellschaftsrecht, Best Lawyers Germany / Handelsblatt 2020
  • Aufgenommen in die “100 HERoes Women Executives Role Models List”, Involve 2020
  • "Angesehene Ansprechpartnerin für grenzüberschreitende Deals", The Legal 500 Deutschland 2020
  • Top 40 unter 40 Juristen, von denen der Markt Großes erwartet, JUVE 40 unter 40, JUVE 2019
  • Namen der nächsten Generation für M&A, The Legal 500 Deutschland 2018

Mitgliedschaften

  • Initiative Women into Leadership e.V., Mitglied des Vorstands des gemeinnützigen Vereins 
  • Wissenschaftliche Vereinigung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (VGR)

Ausgewählte Publikationen

  • Cybersecurity-Compliance: Pflichten und Haftungsrisiken für Geschäftsleiter in Zeiten fortschreitender Digitalisierung, DER BETRIEB Nr. 38, 21.09.2018
  • Nachhaltigkeit wird Qualitätsmerkmal, Börsen-Zeitung, 13.06.2020

In den Medien

  • Zeit für mehr Vielfalt: Warum die Corona-Pandemie eine Chance für Frauen ist, Handelsblatt, 11.06.2020 
  • Nine-to-five kennt sie nicht, vivid, 04/2019 
  • 20 Vorbilder: Erfolgreiche Juristinnen im Kurzportrait, azur 01/2019 
  • 40 unter 40, JUVE 12/2018 
  • Die Deal-Dirigentin, azur 01/2016