Mareike Götte

Rechtsanwältin
Senior Associate
Mitglied der Practice Group Arbeitsrecht

Kompetenzen

  • Arbeitsrecht
  • Betriebsverfassungsrecht
  • Umstrukturierungen
  • Strategische Restrukturierung (auch SE und grenzüberschreitende Verschmelzung)
  • Unternehmensmitbestimmung

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Göttingen
  • Anwaltliche Tätigkeit bei einer internationalen Wirtschaftskanzlei
  • Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf
  • Seit 2016 bei Noerr

Ausgewählte Publikationen

  • Unternehmensmitbestimmung und grenzüberschreitende Unternehmensmobilität, in BB 2018 S. 609 ff. (gemeinsam mit Patrick Mückl)
  • Aktuelle Entwicklungen im Recht der Unternehmensmitbestimmung, in DB 2018, S. 1649 ff. (gemeinsam mit Patrick Mückl)
  • Aktuelle Entwicklungen im Insolvenzarbeitsrecht, ArbRAktuell 2018, S. 624 ff. (gemeinsam mit Patrick Mückl)
  • Wie gelingt der Auftakt zur Arbeitnehmerbeteiligung bei SE-Gründung? – Richtige Aufforderung und Information in der Praxis, BB 2017, 1845 (gemeinsam mit Patrick Mückl)
  • Gestaltungsmöglichkeiten bei der Übertragung von Arbeitsverhältnissen nach dem UmwG, DB 2017, S. 966 ff. (gemeinsam mit Patrick Mückl)
  • Die sog. "Widerspruchslösung" - sinnvolle Alternative zu Transfergesellschaft und Erwerberkonzept oder vergebliche Liebesmühe, ZInsO 2017, S. 357 ff. (gemeinsam mit Patrick Mückl)
  • Arbeitsrechtliche Aspekte des neuen Konzerninsolvenzrechts, ZInsO 2017, S. 632 ff. (gemeinsam mit Patrick Mückl)
  • Anmerkung zum Beschluss des LG München I vom 26.06.2018 - 38 O 15760/17 - Mitbestimmungsfreiheit in der SE, in DB 2018, S. 2572
  • Anmerkung zum Beschluss des LAG Düsseldorf vom 19.10.2017 - 12 TaBVGa 4/17 - Personelle Zusammensetzung der Schwerbehindertenvertretung nach Betriebsspaltung, in DB 2018, S. 130
  • Anmerkung zum Urteil des BAG vom 22.03.2017, Az. 4 AZR 462/16 - Ende der dynamischen Anwendbarkeit von Verbandstarifverträgen bei doppelter Verweisung, in DB 2017, S. 2172 (gemeinsam mit Patrick Mückl)