Dr. Alexander Jänecke

Rechtsanwalt und Notar, Amtssitz Frankfurt a. M.
Partner
Leiter Büro Frankfurt
Mitglied der Practice Group Real Estate Investments

Dr. Alexander Jänecke berät nationale und internationale Immobilienunternehmen und Investoren im Rahmen von Transaktionen und Projektentwicklungen. Zu seiner Praxis zählt auch die laufende Beratung von Immobilieninvestoren in sämtlichen immobilienrechtlichen Fragestellungen einschließlich der gerichtlichen Vertretung. Außerdem berät er Investoren und Banken bei der Restrukturierung notleidender Immobilienprojekte.

Dr. Alexander Jänecke ist Notar in Frankfurt am Main.

Kompetenzen

  • Immobilientransaktionen
  • Notariat
  • Projektentwicklungen
  • Gewerbliches Mietrecht

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Göttingen und Berlin
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Humboldt-Universität Berlin 2000 – 2004
  • Promotion an der Humboldt-Universität Berlin 2003
  • Seit 2004 bei Noerr
  • Secondment bei der Deutschen Bank AG in London 2007/2008
  • Secondment in der deutschen Niederlassung eines US-amerikanischen Immobilieninvestors 2011
  • Seit 2014 Notar in Frankfurt am Main
  • Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main

Referenzen

  • Union Investment Institutional Property / IMAXXAM Asset Management beim Erwerb eines Gewerbeobjektes in Neuwied
  • Union Investment Institutional Property / Deutsche Asset One beim Verkauf eines Wohnimmobilienportfolios in Nordrhein Westfalen
  • Union Investment Institutional Property / Deutsche Asset One beim Erwerb eines Immobilienportfolios im Großraum München
  • Instone Real Estate beim Verkauf eines Immobilienkomplexes in Frankfurt am Main
  • Union Investment Institutional Property / IMAXXAM Asset Management beim Erwerb eines Immobilienkomplexes in Herdecke
  • Instone Real Estate beim Verkauf von Wohn- und Gewerbeobjekten im künftigen Schönhof-Quartier in Frankfurt
  • Instone Real Estate beim Verkauf eines Stadtquartiers in Frankfurt am Main im Wege eines Forward Deals
  • DIC Asset beim Erwerb der Büroimmobilie LaVie in Düsseldorf
  • DIC Asset beim Erwerb eines Büroimmobilienportfolios in Bremen
  • DIC Asset beim Erwerb einer Büroimmobilie in Dresden
  • DIC Asset beim Erwerb einer Büroimmobilie in Eschborn
  • DIC Asset im Rahmen eines Forward Deal bezüglich einer zu errichtenden Büroimmobilie in Berlin-Halensee
  • Union Investment Institutional Property / Deutsche Asset One beim Erwerb eines Wohnimmobilienkomplexes in Hamburg
  • Union Investment Institutional Property / Deutsche Asset One beim Erwerb des Wohnimmobilienportfolios Metropol
  • Union Investment Institutional Property / Deutsche Asset One beim Erwerb eines Wohnimmobilienportfolios in Kiel
  • P3 Logistic Parks bei dem Erwerb, der Entwicklung und der Vermietung eines Logistikcenters mit ca. 70.000 m² Nutzfläche in Bedburg

Pressestimmen

  • „Überzeugt durch sein überlegtes und ruhiges Handeln, herausragende fachliche Kompetenz gepaart mit Empathie“, Legal 500 Deutschland (2020)
  • „Sehr angenehme und gute Art am Verhandlungstisch und kann seine Meinung hervorragend begründen“, Legal 500 Deutschland (2020)
  • „Kann in Kaufvertragsverhandlungen gut und schnell Lösungsvorschläge erarbeiten und die Gegenseite davon überzeugen“, Legal 500 Deutschland (2020)
  • Handelsblatt, Deutschlands Beste Anwälte für Immobilienwirtschaftsrecht (seit 2018)
  • Recognised Practicioner for Real Estate (Germany), Chambers Europe (2017)
  • Empfohlener Anwalt für Immobilienrecht, Legal 500 Deutschland (2017)
  • „Guter Sinn für wirtschaftliche Zusammenhänge“‚ Legal 500 Deutschland (2016)