Barbara Kusak

Rechtsanwältin, Advokátka, Leiterin Büro Prag
Partner
Mitglied der Practice Group Mergers & Acquisitions
Mitglied der Practice Group Private Equity

Barbara Kusak ist eine erfahrene Spezialistin für komplexe nationale, grenzüberschreitende und internationale M&A Transaktionen (einschließlich Immobilientransaktionen) und leitet die M&A Praxis in Mittel- und Osteuropa. Sie berät Unternehmen umfassend bei Investitionen und Verkaufsprozessen in Tschechien, Mittel- und Osteuropa und leitet regelmäßig große internationale Teams in der Region und darüber hinaus.
Daneben berät sie Unternehmen im tschechischen und europäischen Kartellrecht.

Kompetenzen

  • Mergers & Acquisitions
  • Cross-border und internationale Transaktionen
  • Private Equity
  • Immobilientransaktionen
  • Kartellrecht, Vertriebsrecht

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Passau, der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Universität Paris (Frankreich)
  • Seit 1999 bei Noerr
  • Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer München sowie bei der tschechischen Rechtsanwaltskammer

Referenzen

  • Magna Automotive Europe GmbH: Erwerb des tschechischen OEM Zulieferers Klein automotive s.r.o. (2021)
  • BBA Capital Partners: Erwerb einer Beteiligung an der tschechischen Quinta-Analytica s.r.o., einem führenden Clinical Research Unternehmen, vom Genesis Private Equity Fonds III (2021)
  • ISS A/S: Verkauf von insgesamt sechs Gesellschaften in Tschechien, der Slowakei, Rumänien und Ungarn an die ungarische B+N Referencia Zrt. (2021)
  • Bilfinger SE: Verkauf des Industrial Services Geschäfts in Tschechien und der Slowakei an von der Deutsche Invest Mittelstand (Teil von Deutsche Invest Capital Partners) beratene Fonds (2020)
  • NetBrokers Holding (Bauer Media Group): Verkauf der tschechischen SMS Services Sparte an die an der Warschauer Börse gelistete Gesellschaft R22 (2020)
  • Bauer Media Group: Verkauf des Publishing Geschäfts in Tschechien und der Slowakei an Mafra (2018); Erwerb des OCP Unternehmens NetBrokers Holding (srovnejto.cz, epojisteni.cz) von den Gründern (2018)
  • Daimler AG: Beteiligung am Ride-Hailing-Anbieter Taxify (Gesamtkoordination Estland, CEE, Frankreich, Afrika) (2018)
  • Lone Star: Verkauf von Immobilienkrediten an einen auf Distressed Real Estate spezialisierten Fonds (2016/2017)
  • dnata (Emirates Group): Ewerb der Air Dispatch, einem tschechischen Anbieter von Abfertigungslösungen an den Flughäfen Prag, Warschau und Bratislava (2016)
  • Allianz Real Estate: Joint Venture mit dem börsennotierten Projektentwickler VGP N.V. betreffend Immobilien in Deutschland, Ungarn, der Tschechischen Republik und der Slowakei (2016)
  • RWS: USD 320m Erwerb der Moravia-IT, einem internationalen Marktführer für Globalisierungs- und Übersetzungslösungen für die digitale Industrie mit Hauptsitz in Brünn von Clarion Capital (Koordination Tschechien, Luxemburg, Japan, Irland, Ungarn) (2017)
  • Next Wave Ventures: Erwerb von Petainer, dem tschechischen Hersteller von Verpackungslösungen (2009); zur langfristigen Finanzierung von Petainer durch KKR mittels Investition von Fremd- und Eigenkapital in Höhe von 100 Mio. Euro (2016)
  • Saint Gobain: Verkauf des Baufachhandelgeschäftes in der Tschechischen Republik und in Ungarn (2015/2016)
  • AB Agri Ltd (Associated British Foods Gruppe): Erwerb des tschechischen Futtermittel- und Ergänzungsfutterherstellers Bodit Tachov (2015)
  • Cemex Gruppe: internationaler Tausch von Standorten und Beteiligungen (Ausgliederung von Cemex Deutschland West und dessen Übertragung an Holcim im Tausch gegen den Erwerb des Tschechien-Geschäfts von Holcim) mit der Holcim Gruppe  (2014-2015)
  • Steinhoff International: Erwerb der österreichischen Kika-Leiber-Gruppe, der zweitgrößten österreichischen Möbelgruppe mit einer starken Präsenz in Mittel- und Osteuropa (2013)
  • BC Partners: Verkauf der internationalen Laborkette synlab an den Private Equity Investor Cinven in Bezug auf die tschechischen und slowakischen Gesellschaften (2015); add-on Akquisition des tschechschen Labordienstleisters Chambon (2011)
  • Oaktree: Erwerb des ausländischen Spirituosengeschäfts von Eckes AG, einschließlich des führenden tschechischen Spirituosenherstellers Stock Plzen (2007)
  • Skoda Auto: erfolgreiche Abwehr eines von der tschechischen Kartellbehörde wegen angeblichen Missbrauchs der marktbeherrschenden Stellung verhängten Bußgelds (2004 - 2007)

Pressestimmen

  • "very knowledgable, very pragmatic, hands-on and solution-driven, extraordinarily responsive” Chambers Global (2021)
  • Empfohlen als einzige Expertin für Tschechien im WWL Thought Leaders M&A and Governance Ranking 2021
  • "handles cross-border assignments really well" "very responsive and reliable" "very client-oriented, extremely quick and goes into necessary details but remains pragmatic" (Chambers Global 2020)
  • “highly experienced in cross-border acquisitions and divestitures” Chambers Global (2018)
  • Empfohlen für M&A: large international deals, Legal 500 (2018)
  • “The ‘solutionoriented’ Barbara Kusak is experienced in leading regional deals” Legal 500 (2018)
  • Führende Expertin für M&A, Best Lawyers Tschechische Republik (seit 2014)
  • Empfohlen als führende Expertin für Corporate /M&A, Chambers Global (seit 2007)

Mitgliedschaften

  • Tschechischer Franchiseverbands (ČAF)
  • Rechtsausschuss der European Franchise Federation (EFF)
  • Studienvereinigung Kartellrecht
  • IBA

Ausgewählte Publikationen

  • Private Equity, European Lawyer Reference Series, Czech Republic chapter, 1. Auflage 2010, S. 105 ff.