Prof. Dr. Joachim Schrey

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Informationstechnologierecht
Partner
Mitglied der Practice Group Digital Business
Mitglied der Practice Group Datenschutz

Joachim Schrey berät nationale und internationale Mandanten aus verschiedensten Branchen, insbesondere bei IT- und Hochtechnologie-Projekten sowie in IT-Compliance-Fragen. Solche Projekte sind beispielsweise Systemintegrationsprojekte oder Outsourcing-Projekte im Bereich von IT-Infrastrukturen oder sonstigen IT-Leistungen (first wie next generation outsourcings), die Auslagerung von weitgehend IT-gestützten Geschäftsprozessen (Business Process Outsourcing z.B. in den Bereichen Kreditkartenprocessing, Personalabrechnung, Wertpapierabwicklung etc.) oder Projekte zur Entwicklung, Lieferung und dem Betrieb von Systemen der Hochtechnologie (wie z.B. Straßenverkehrsüberwachungs- und Mauterhebungssysteme). Mandanten vertrauen seinem Rat nicht nur bei der Entwicklung, Verhandlung und Umsetzung solcher Projekte, sondern auch bei Projektschieflagen oder sonstigen Krisensituationen. Im Bereich IT-Compliance berät Joachim Schrey Mandanten in daten- und geheimnisschutzrechtlichen Fragen (z.B. internationaler Austausch von Personaldaten, Whistleblowing-Hotlines) sowie bei sonstigen, sich beim Einsatz von Informationstechnologie stellenden Themen (z.B. Dokumentenarchivierung).

Kompetenzen

  • IT-Recht
  • IT-Projekte
  • Datenschutz
  • Lizenzrecht
  • IT-Compliance

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Mannheim
  • Honorarprofessor an der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
  • Anwaltliche Tätigkeit und Equity Partner sowie Mitglied der deutschen Geschäftsführung bei einer internationalen Wirtschaftskanzlei in Frankfurt am Main
  • Seit 2009 bei Noerr
  • Zugelassen an der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main

Referenzen

  • Beratung beim Outsourcing von Rechenzentren und weiteren IT-Infrastrukturen sowie der Anwendungsentwicklung und -betreuung der Landesbank Baden-Württemberg an die Finanz Informatik GmbH & Co. KG und deren Tochtergesellschaften
  • Beratung der dwpbank Deutsche WertpapierService Bank AG bei der Übernahme der Wertpapierabwicklungsleistungen der niederländischen KAS BANK N.V. sowie der Weiterentwicklung der Wertpapierabwicklungsplattform der dwpbank
  • Beratung eines IT-Dienstleistungsunternehmens bei der Übernahme der IT-Infrastrukturkomponenten und -leistungen eines internationalen Stahl- und Technologiekonzerns mit 650 Tochtergesellschaften und rund 100.000 IT-gestützten Arbeitsplätzen weltweit
  • Beratung eines Softwareentwicklungsdienstleistungsunternehmens bei dem Abschluss eines Vertragswerks zur Übernahme von Softwareentwicklungs- und Pflegeleistungen eines global tätigen Herstellers von Telekommunikationsausrüstungen und der dazugehörigen betrieblichen Einheiten in einem Konsortium mit einem anderen Anbieter
  • Beratung eines Mietberufsbekleidungsunternehmens beim Second Generation Outsourcing seiner internationalen IT-Infrastrukturen, einschließlich des SAP Basis-Betriebs
  • Beratung beim Erwerb von IT-Unternehmen durch strategische Investoren in Deutschland
  • Beratung einer deutschen Privatbank bei der Übernahme des Privatkundengeschäfts einer anderen Bank und der hierfür erforderlichen IT-bezogenen Verträge

Pressestimmen

  • Empfohlen als führender Experte für IT-Recht, Best Lawyers Germany (2014)
  • Häufig empfohlener Anwalt für IT-Recht, JUVE
  • Empfohlen als führender Experte für IT-Recht, Chambers Europe (2014)

Mitgliedschaften

  • Aufsichtsrat der Hanse-Merkur Allgemeine Versicherung AG, Hamburg
  • Fachausschuss IT-Recht der Rechtsanwaltskammern Frankfurt am Main, Hamm und Thüringen

Ausgewählte Publikationen

  • Umfangreiche Publikationen in diversen Fachbüchern und Fachmagazinen, zuletzt erschienen:
  • Intellectual Property, Kapitel V, in: Compliance-Handbuch, Görling/Inderst (Hrsg.), C.F. Müller Verlag, Heidelberg, 2. Auflage 2013
  • IT/elektronische Kommunikation, Kapitel VII, in: Compliance-Handbuch, Görling/Inderst (Hrsg.), C.F. Müller Verlag, Heidelberg, 2. Auflage 2013
  • Softwarelizenzmanagement – Ein unterschätztes Compliance-Risiko, in: CCZ 2012, S. 141
  • Praktisches Service-Level-Management – Basiswissen, Implementierung, Praxisbeispiele, in: Symposion Publishing, Düsseldorf, 1. Auflage 2012
  • IT-Agreements in Germany (mit Tobias Kugler), in: C.H. Beck Verlag, München, 2011
  • Aufbewahrungspflicht von Geschäftsunterlagen nach HGB und IFRS, in: Datenmüll im Unternehmen – Ansätze und Vorgehen für ein effizienteres Datenmanagement, Martin G. Bernhard, Wolfgang L. Brunner, Jürgen Weber (Hrsg.), Symposion-Verlag, Düsseldorf, Mai 2011
  • IT-Outsourcing als Compliance-Gegenstand, in: www.compliance-management.de, Ausgabe 1/2011
  • Next Generation Outsourcing – Herausforderungen beim Dienstleisterwechsel, in: Börsenzeitung, 10.03.2011, S. 4
  • ACTA (Anti-Counterfeiting Trade Agreement) – ohne Auswirkungen auf das deutsche und europäische Recht, in: K&R 2011, S. 171-174