Dr. Benedikt Vogt, LL.B.

Rechtsanwalt
Associated Partner
Mitglied der Practice Group Gesellschaftsrecht/Mergers & Acquisitions

Dr. Benedikt Vogt berät Unternehmen und deren Organe sowie Private Equity Investoren im Zusammenhang mit M&A Transaktionen sowie zu Fragen des Gesellschaftsrechts. Neben der Beratung zu privaten Unternehmenskäufen zählen die Strukturierung von öffentlichen Übernahmen, Joint Ventures und Co-Investments, Umstrukturierungen und Carve-outs sowie der Umgang mit sog. aktivistischen Aktionären zu seinem Beratungsfeld. Dr. Benedikt Vogt verfügt zudem über Erfahrung bei der Beratung zu Komplexen des Gesellschafts-, Konzern- und Kapitalmarktrechts.

Kompetenzen

  • Mergers & Acquisitions
  • Öffentliche Übernahmen
  • Private Equity 
  • Aktien- und Gesellschaftsrecht 
  • Organberatung und Organhaftung

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Bucerius Law School, Hamburg und der National University Singapore, Singapore
  • Promotion an der Bucerius Law School, Hamburg
  • Associate bei Latham & Watkins, Düsseldorf
  • Bei Noerr seit 2020
  • Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf

Referenzen

  • CPPIB im Zusammenhang mit dem Co-Investment in das von KKR veröffentlichte öffentliche Übernahmeangebot bzgl. Axel Springer sowie im Zusammenhang mit dem Delisting-Angebot
  • Wirtschaftsstabilisierungsfonds im Zusammenhang mit Stabilisierungspaket für die TUI Gruppe
  • Hyundai: Beratung bei dem Erwerb der von Sixt SE gehaltenen Anteile an Sixt Leasing SE durch ein mit Santander geführtes Joint Venture sowie bei dem öffentlichen Übernahmeangebot bezüglich der restlichen Anteile an der Sixt Leasing SE
  • Hellman & Friedman / Blackstone: Beratung im Zusammenhang mit dem öffentlichen Übernahmeangebot für Scout24
  • ZF Friedrichshafen im Zusammenhang mit der Übernahme von WABCO
  • Henkel im Zusammenhang mit verschiedenen Transaktionen
  • Hyundai im Zusammenhang mit dem Investment in IONITY, einem aus mehreren OEMs bestehenden Joint Venture zur Errichtung eines pan-europäischen Schnellladenetzwerkes für Elektrofahrzeuge
  • Bundesministerium für Wirtschaft und Energie: Beratung im Zusammenhang mit der Veräußerung von Opel durch GM an PSA
  • Daimler und Daimler Financial Services im Zusammenhang mit den Toll Collect Schiedsverfahren gegen die Bundesrepublik Deutschland sowie deren vergleichsweiser Beendigung

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwaltverein e.V.
  • Gesellschaftsrechtliche Vereinigung. -wissenschaftliche Vereinigung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (VGR) e.V. 
  • Deutsch-Amerikanische Juristen-Vereinigung e.V.

Ausgewählte Publikationen

  • Zwischen Bullen und Bären – Der Einfluss der COVID-19 Krise auf Unternehmensstrategien und Investorenerwartung, 09.07.2020, Handelsblatt Blog.
  • Verbesserte Transparenz und Non-Profit Governance Kodex für NPOs, NZG 2014, 12.
  • Publizität im Stiftungsrecht, Dissertation, 2013.