Dr. Paul Vogel, LL. M. Eur.

Rechtsanwalt, Associate

Datenschutz
Regulierung & Governmental Affairs
Data Tech und Telecoms
Data Protection Litigation
Cyber Risks

Paul Vogel

Dr. Paul Vogel ist Rechtsanwalt im Münchner Büro von Noerr und Mitglied der Praxisgruppe Datenschutz. Er berät zu Fragen des deutschen und europäischen Datenschutzrechts, insbesondere zu den Themen Data Protection Governance, Data Protection Litigation und zu internationalen Datentransfers, sowie zum Cybersecurity-Recht, unter anderem zur Umsetzung der NIS2-Richtlinie im Unternehmen. Er ist Mitglied der Cyber Risks-Gruppe.

Werdegang

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Würzburg
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Würzburg
Referendariat am Landgericht Würzburg mit Stationen in Frankfurt am Main und New York
Aufbaustudium im Europäischen Recht an der Universität Würzburg (Abschluss: LL.M. Eur.)
Seit 2022 bei Noerr
Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer München
Lehrbeauftragter an den Universitäten Würzburg (Datenschutzrecht) und Passau (IT-Recht)

Publikationen

  • Künstliche Intelligenz und Cybersicherheit im Krankenhaus, in: Dittrich/Dochow/Ippach (Hrsg.), Rechtshandbuch Cybersicherheit im Gesundheitswesen (erscheint 2024)
  • Kommentierung von Art. 31 DGA, in: Paschke/Rücker (Hrsg.), Kommentar zum Data Governance Act (mit Sebastian Dienst, erscheint 2024)
  • Künstliche Intelligenz und Datenschutz. Vereinbarkeit intransparenter Systeme mit geltendem Datenschutzrecht und potentielle Regulierungsansätze (Dissertation), Baden-Baden 2022
  • Datenrecht im Umbruch. Aktuelle Herausforderungen von Datenschutz und Datenwirtschaft in Europa (mit Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf), in: JZ 2022, S. 380 ff.
  • Das Datenschutzrecht als Instrument der Technikregulierung, in: Digitalisierung, Automatisierung, KI & Recht, herausgegeben von Beck/Kusche/Valerius, Baden-Baden 2020, S. 645 ff.
  • Vorausschauende Gefahrenabwehr mit Hilfe intelligenter Algorithmen, in: PinG 2020, S. 156 ff.