Dr. Thomas Hoffmann

Rechtsanwalt
Partner
Co-Leiter Restrukturierung & Insolvenz
Mitglied der Practice Group Banking & Finance

Dr. Thomas Hoffmann berät seit über 20 Jahren in Krisen- und Insolvenzsituation von Unternehmen. Er leitet die Praxisgruppe Restrukturierung und Insolvenz bei Noerr zusammen mit Marlies Raschke und ist zusammen mit Dr. Martin Kleinschmitt im Vorstand der Noerr Consulting AG, sowie Geschäftsführer der Noerr Treuhandgesellschaft TEAM Treuhand GmbH.

Typische Sanierungsberatungen sind die Gestaltung von Überbrückungs- und Sanierungsfinanzierungen anhand von Sanierungskonzepten, die höchstrichterlichen Anforderungen entsprechen, sowie Forderungsrestrukturierungen bei Konsortialkrediten und börsennotierten Anleihen. Die Vorbereitung und nötigenfalls Umsetzung von Insolvenz(plan)sanierungen in Eigenverwaltungsverfahren auf Seiten des Unternehmens ist ebenso Bestandteil seiner Beratungstätigkeit wie die Vertretung und kritische Begleitung von Sanierungen im Gesellschafter- oder Gläubigerinteresse.

Thomas Hoffmann ist Geschäftsführer der zu Noerr gehörenden Team Treuhand GmbH, die in Restrukturierungssituationen Sonderaufgaben übernimmt, z.B. als Sanierungsgesellschafterin in einer Doppelnützigen Treuhand oder als Gemeinsame Vertreterin von Anleihegläubigern nach dem Schuldverschreibungsgesetz. Er ist außerdem Mitglied des Vorstands der Noerr Consulting AG.

Er ist Autor zahlreicher Fachpublikationen und trägt regelmäßig zu aktuellen sanierungsrechtlichen Themen vor.

Kompetenzen

  • Insolvenzrecht und Sanierung
  • Bankrecht (Kredit- und Sicherheitenrecht)
  • Insolvenzrechtliche Prozessführung

Werdegang

  • Ausbildung zum Bankkaufmann
  • Studium der Rechts- und Betriebswissenschaften an den Universitäten Passau und Tübingen
  • Rechtsreferendariat beim Oberlandesgericht Stuttgart
  • Promotion an der betriebswirtschaftlichen Fakultät der Universität Stuttgart
  • Seit 1999 bei Noerr
  • Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer Baden-Württemberg seit 1995

Referenzen

  • eurobahn/keolis: Übernahme des deutschen Bahnnahverkehrbetreibers von der französischen Staatsbahn als Interimisgesellschafter durch die Noerr Treuhandgesellschaft TEAM Treuhand
  • Klier Friseure: Beratung der Gesellschafter in der eigenverwalteten Insolvenzplansanierung der größten deutschen Friseurkette mit über 1000 Einzelfilialen
  • Condor: Sanierung im Schutzschirmverfahren nach Zusammenbruch des Gesellschafters Thomas Cook; Sanierungsgesellschafter über die Noerr Treuhandgesellschaft TEAM Treuhand und schließlich Verkauf an einen privaten Investor
  • Galapagos: Vertretung des Agenten der besicherten Gläubiger gegen eine Insolvenzanfechtungsklage des deutschen Insolvenzverwalters
  • Wirecard: Einleitung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen eines börsennotierten Dax-30 Unternehmen und einiger seiner Tochtergesellschaften nach der Veröffentlichung von Bilanzunregelmäßigkeiten
  • Thomas Cook: Beratung der deutschen Tochtergesellschaften während der außergerichtlichen Rettungsversuche des internationalen Reiseveranstalters und Einleitung der Insolvenzverfahren nach dem Bankrott in UK
  • Bavaria Yachtbau GmbH: Vorbereitung und Begleitung der Sanierung im Insolvenzverfahren des Segelbootherstellers im Auftrag der Gesellschafter und Hauptgläubiger
  • AEG Power Solutions I 3W Power: Gemeinsamer Vertreter der Anleihegläubiger während der Insolvenzplansanierung des Technikunternehmens
  • Neschen AG: Beratung des Hauptgläubigers, eines US-amerikanischen Finanzinvestors, im Eigenverwaltungsverfahren des börsennotierten Folienherstellers
  • centrotherm photovoltaics AG: Beratung der börsennotierten Gesellschaft im insolvenzrechtlichen Schutzschirmverfahren mit Erhalt der Börsennotierung

Pressestimmen

  • Empfohlen als Führender Berater im Bereich Restrukturierung/Sanierung, JUVE (2020/2021/2022)
  • Empfohlen als einer der renommiertesten Restrukturierungsanwälte Deutschlands, WirtschaftsWoche (2022/2021, 2020, 2019)
  • Empfohlen als führender Anwalt für Restrukturierung & Insolvenzrecht, Handelsblatt/Best Lawyers in Germany 2022
  • Empfohlen für M&A und Gesellschaftsrecht, JUVE 2020/2021/2022
  • Empfohlen in Chambers als "Notable Practitioner" 2020/2021/2022
  • Empfohlen in Who's Who Legal als "Thought Leader" 2020/2021/2022

Mitgliedschaften

  • ARGE Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltverein
  • TMA Deutschland e.V.
  • Arbeitskreis für Insolvenzrecht e.V. (Berlin/Brandenburg)

Ausgewählte Publikationen

  • §§ 29 - 33 StaRUG in Flöther (Hrsg), Kommentar zum Unternehmensstabilisierungs und -restrukturierungsgesetz, Kommentar (mit Dr. Andrea Braun), C.H.Beck, München, 1. Auflage, 2021
  • §§ 7,8 und 19 SchVG in Reinhard/Schall (Hrsg), Kommentar zum Gesetz über Schudlverschreibungen aus Gesamtemmissionen, De Gruyter, 1. Aufl. 2020
  • Sanierungsrecht – Einführung zur Richtlinie der Europäischen Kommission über präventive Restrukturierungsrahmen, darin: Das europäische Gesetzgebungsverfahren, Wirkung des Restrukturierungsplans, Minderheitenschutz (mit Dr. Andrea Braun), erschienen im Beck-Verlag, 2019
  • Konsortialkreditvertrag, Formularvertrag mit Anmerkungen, in: Münchner Vertragshandbuch Band 2: Wirtschaftsrecht I, Verlag C.H.Beck, München, 8. Auflage, 2020
  • Corporate Recovery & Insolvency 2018 – Germany (mit Isabel Giancristofano), in: International Comparative Legal Guide 2018
  • Gläubigerbeteiligung in der Konzerninsolvenz in: Flöther (Hrsg.), Handbuch zum Konzerninsolvenzrecht, 2. Auflage, 2018
  • Ist das englische Scheme of Arrangement (noch) ein taugliches Sanierungsinstrument für deutsche Unternehmen? (mit Isabel Giancristofano), in: ZIP 2016, S. 1151 ff. 
  • Beratung von Banken, in: Anwalts-Handbuch Insolvenzrecht, Runkel/Schmidt (Hrsg.), Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln, 3. Auflage, 2015
  • Die Behandlung des Verlustausgleichsanspruchs gem. § 302 I AktG (mit Dr. Ingo Theusinger), in: NZG 2014, S. 1170 ff.
  • Der Erhalt der Börsennotierung beim echten und unechten Debt Equity Swap in der Insolvenz der börsennotierten AG (mit Dr. Laurenz Wieneke), in: ZIP 2013, S. 697 ff.