Peter Scheuch, M.I.Tax

Steuerberater
Senior Associate
Mitglied der Practice Group Steuerrecht

Peter Scheuch ist auf internationale Steuerplanung spezialisiert. Er begleitet zudem mit mehrjähriger Erfahrung steuerliche Due Diligence Prüfungen und Steuerstrukturierungen im Zusammenhang mit inländischen und grenzüberschreitenden Transaktionen. Zu seinen Mandanten zählen Unternehmen aller Größenklassen sowie vermögende Privatpersonen.

Kompetenzen

  • Internationale Steuerplanung 
  • Steuerliche Betreuung von (grenzüberschreitenden) M&A-Transaktionen

Werdegang

  • Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Universität Dresden (Dipl.-Kfm.) und der University of the West of Scotland (Bachelor of Accounting) sowie Studium des internationalen Steuerrechts an der Universität Hamburg (M.I.Tax)
  • Mehrjährige Tätigkeit im Bereich M&A-Tax bei einer Big Four Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Berlin
  • Seit 2014 bei Noerr

Referenzen

  • DREWAG/ENSO: Fusion zum viertgrößten kommunalen Energieversorger Deutschlands (SachsenEnergie AG)
  • trivago N.V.: Grenzüberschreitende Verschmelzung und Börsengang an der NASDAQ in New York
  • Saxonia Systems Holding GmbH: Verkauf der Saxonia Systems AG an die Carl Zeiss AG
  • Verkauf der Barkawi Management Consultant GmbH & Co. KG an Genpact
  • Schaltbau: Verkauf des Bremsenherstellers PINTSCH BUBENZER an die schwedische Dellner-Gruppe
  • QMATIC A.B.: Erwerb der NetCallUp Software GmbH
  • Interconnector UK Ltd.: Erwerb einer strategischen Beteiligung an der PRISMA European Capacity Platform GmbH
  • ISS Facility Services Holding GmbH: Erwerb der Facility-Services-Dienstleistungssparte sowie der Facility-Services-Gesellschaft VSG GmbH samt deren Tochtergesellschaften von der Vattenfall GmbH
  • Bundesfinanzministerium: Immobilienbezogene Transaktion betreffend die Bundesanstalt für vereinigungsbedingte Sonderaufgaben
  • Steuerliche Begleitung diverser Immobilientransaktionen (Due Diligence, Akquisitions-/Exit-Strukturierung, APA/SPA) aller Größenklassen, u.a. für Activum, Deutsche Asset One, DIC Asset, GEG German Estate Group AG, Instone Real Estate, Patron Capital, Redos, Union Investment Institutional Property, etc.

Mitgliedschaften

  • International Fiscal Association (IFA)
  • Vorstandsmitglied des deutschen Young IFA Network (YIN)
  • Interdisziplinäres Zentrum für Internationales Finanz- und Steuerwesen (IIFS)
  • Steuerberaterkammer Sachsen

Ausgewählte Publikationen

  • BMF positioniert sich zu variablen Ausgleichszahlungen - ein Praxisfall, in: GStB 2020, S. 225 ff.
  • Gewerbesteuerliches Schachtelprivileg bei Ausschüttungen doppelt ansässiger Gesellschaften, in: PIStB 2019, S. 159 ff.
  • § 50d Abs. 3 EStG i.d.F. des JStG 2007 verstößt gegen die Mutter-Tochter-Richtlinie und die Niederlassungsfreiheit (mit Dr. Florian Schiefer), in: ISR 2018, S. 61 ff.
  • Ergebnisabführungsverträge: Variable Ausgleichszahlungen als Gefahrenquelle (mit Dr. Carsten Heinz), in: GStB 2018, S. 62 ff.
  • Keine Schachtelstrafe auf Veräußerungsgewinne ohne inländische Betriebsstätte (mit Dr. Florian Schiefer), in: PIStB 2018, S. 8 ff.
  • Federal Fiscal Court clarifies trade tax implications of real estate investments, ILO, 17 February 2017
  • Reaktion der Verwaltung zur gewerbesteuerlichen Schachtelprivilegierung im Organkreis (mit Dr. Carsten Heinz), in: PIStB 2016, S. 212 ff.
  • Entlastungsberechtigung hybrider Gesellschaften – § 50d Abs. 1 Satz 11 EStG im Anwendungsbereich des § 44a Abs. 9 EStG (mit Dr. Florian Schiefer), in: Ubg 2016, S. 263 ff.
  • Finale Betriebsstättenverluste: EuGH schränkt Berücksichtigung weiter ein (mit Dr. Florian Schiefer), in: NWB 2016, S. 701 ff.
  • Bauträgerfälle: Neues zur Geschäftsveräußerung im Ganzen bei Immobilientransaktionen (mit Dr. Michaela Engel), in GStB 2016, S. 122 ff.
Publikationsliste herunterladen