Dr. Henner Schläfke

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Partner
Mitglied der Practice Group Prozessführung, Schiedsverfahren & ADR
Mitglied der Practice Group Kartellrecht

Dr. Henner Schläfke berät und vertritt deutsche und internationale Unternehmen in vertrags- und haftungsrechtlichen Streitfällen und verfügt über umfassende praktische Erfahrungen als Prozessanwalt. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit sind komplexe Kartellschadensersatzverfahren, sowohl bei der strukturierten Geltendmachung als auch der Abwehr von Ansprüchen. Ferner betreut er Kreditinstitute im Bereich des Bank- und Kapitalanlagerechts in Massen- und Grundsatzverfahren.

Kompetenzen

  • Prozessführung
  • Bank- und Kapitalanlagerecht
  • Kartellschadensersatz

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin und am Queen Mary College, University of London (UK)
  • Referendariat bei einer etablierten Litigation-Boutique in Berlin sowie bei einer führenden internationalen Anwaltskanzlei in New York (USA)
  • Seit 2011 bei Noerr
  • Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer Berlin

Mitgliedschaften

  • Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV)
  • Bankrechtliche Vereinigung – Wissenschaftliche Gesellschaft für Bankrecht e.V.
  • Studienvereinigung Kartellrecht

Ausgewählte Publikationen

  • The German Federal Court of Justice provides guidance on assessment of effects in damage cases (Rail cartel), Concurrences e-Competitions Bulletin Dezmber 2018
  • Kläger ohne Einfluss auf Verfahren - Bundestag beschließt Musterfeststellungsklage mit wesentlichen Änderungen (mit Dieter Hettenbach), in Börsenzeitung vom 21.07.2018
  • Vermögensbindung in der Kapitalgesellschaft & Co. KG als haftungsbeschränkter Personengesellschaft, in: Studien zum Handels-, Arbeits- und Wirtschaftsrecht, Bd. 147, 2013