Dr. Jasmin Schulzweida

Rechtsanwältin
Associate
Mitglied der Practice Group Digital Business

Kompetenzen

  • Vertriebssysteme (insb. Franchise, Vertragshändler- und Handelsvertreterrecht)
  • Commercial Litigation
  • Transport & Logistik

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und der Université de Genève
  • Rechtsreferendariat beim Oberlandesgericht Frankfurt a.M. mit Stationen bei der deutschen Botschaft in Rom und einer anderen internationalen Großkanzlei im Bereich Litigation
  • Promotion an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Noerr und einer anderen internationalen Großkanzlei
  • Bei Noerr seit 2018
  • Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer Hamburg

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Vertriebsrecht

Ausgewählte Publikationen

  • Schiedsvereinbarungen und Schiedsanordnungen im Erbrecht, Duncker & Humblot, 2020
  • Anmerkung zum Urteil des OLG Jena vom 22. April 2020 (Az.: 2 U 287/18), Unwirksamkeit einer Klausel zur einseitigen Erhöhung der laufenden Franchisegebühr durch den Franchisegeber, ILO Franchising Newsletter, 22.12.2020