Dr Jan Philipp Meier

Rechtsanwalt (Lawyer), Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Associated Partner
Practice Group: Corporate/Mergers & Acquisitions

Expertise

  • Corporate Law/Mergers & Acquisitions
  • Corporate litigation, in particular shareholder disputes

Career

  • Legal studies at the University of Kiel and University of Hamburg
  • Specialist lawyer for commercial and corporate law
  • Professional stays abroad in Palo Alto (Silicon Valley) and London
  • With Noerr since 2019
  • Admitted to the Hamburg Chamber of Lawyers

Selected Publications

  • Corporate Ventures in Africa, Roundtable Kenya, Roundtable Nigeria, Veranstaltung in Kooperation mit dem Afrika Verein der deutschen Wirtschaft, 10/2018
  • Bundesministerium für Wirtschaft und Energie/Renac AG, Rechtliche Rahmenbedingungen für ausländische Unternehmen in Tansania, 9/2018
  • Magazin des Afrika Vereins der deutschen Wirtschaft, p. 46, Ausgezeichnete Beziehungen, Kurze Übersicht zu neuem Investitionsrecht in Angola, 8/2018
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23. Mai 2018, p. 16 - Afrika verzahnen, Die Freihandelszone auf dem Kontinent verspricht Rechtssicherheit, 5/2018
  • Bundesministerium für Wirtschaft und Energie/Renac AG, Rechtliche Rahmenbedingungen für ausländische Unternehmen in Kenia, 12/2016
  • Doing Business in Afrika, Veranstaltung in Kooperation mit dem Afrika Verein der deutschen Wirtschaft, 10/2016
  • Anmerkung zu LG Hamburg, Beschl. v. 25.11.2011 – 326 T 139/11, EWiR § 14 InsO, Ausgabe 15/2012, p. 487 f., 8/2012
  • Die Wiedereinführung von Insolvenzvorrechten durch das Hauptportal - § 28e Abs. 1 Satz 2 SGB IV, die Ziele des Koalitionsvertrages und das Sparpaket der Bundesregierung, ZInsO 2010, 1121 et seq.
  • Deja-Vú im Insolvenzrecht – Die Privilegierung der Sozialversicherungsträger durch § 28e Abs. 1 SGB IV, NZI 2008, 140 et seq.