Andreas Naujoks, LL.M.

Rechtsanwalt
Partner
Leiter Banking & Finance
Mitglied der Practice Group Real Estate Investments

Andreas Naujoks ist auf nationale und internationale Finanzierungstransaktionen spezialisiert und berät Kreditinstitute und Darlehensnehmer insbesondere in den Bereichen Immobilien- und Akquisitionsfinanzierung sowie bei Corporate Finanzierungen. Zu seinen regelmäßig in Finanzierungstransaktionen beratenen Mandanten zählen auf der Darlehensgeberseite unter anderem die Deutsche Postbank AG, die Bayerische Versorgungskammer und die Nord/LB.

Kompetenzen

  • Finanzierungsrecht
  • Akquisitions- und Immobilienfinanzierung
  • Bankrecht
  • Corporate Finance
  • Sicherheitenbestellung

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln
  • Postgraduiertenstudium in Versicherungsrecht an der Universität Münster
  • Anwaltliche Tätigkeit bei zwei internationalen Rechtsanwaltsgesellschaften in Köln, London und Frankfurt; zuletzt als Partner verantwortlich für nationale und internationale Finanzierungstransaktionen
  • Seit 2012 bei Noerr
  • Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main

Referenzen

  • IVG: Beratung eines IVG Immobiliensondervermögens bei Finanzierung des Silberturms in Frankfurt über € 180 Mio.
  • IKB Deutsche Industriebank: Beratung bei der Platzierung einer Anleihe zur Finanzierung von Studentenwohnheimen
  • Nord/LB und Commerzbank: Beratung des Bankenkonsortiums bei dem Abschluss eines Konsortialkreditvertrags über 86 Millionen Euro mit dem Spezialchemie-Konzern SKW Metallurgie
  • Deutsche Hypothekenbank und Bayerische Versorgungskammer: Beratung bei der Finanzierung der „Mall of Berlin“ in Höhe von € 600 Mio.
  • Nord/LB: fortlaufende Beratung bei zahlreichen Akquisitionsfinanzierungen
  • Deutsche Bank AG: Beratung bei einem Konsortialkreditvertrag im Volumen von ca. € 80 Mio. für die Nora Systems GmbH
  • Deutsche Postbank AG: Fortlaufende rechtliche Beratung bei zahlreichen Finanzierungen, insbesondere im Bereich der Immobilienfinanzierung, Akquisitionsfinanzierung, syndizierte und strukturierte Finanzierungen
  • Dussmann Gruppe: Beratung bei einem Konsortialkreditvertrag im Volumen von € 190 Mio sowie einer „Uncommitted“ Facility über weitere € 100 Mio. zur Finanzierung künftiger Akquisitionen
  • SAF Holland S.A.: Beratung bei zwei Refinanzierungen über € 220 Mio. und € 30 Mio.
  • Sto AG: Beratung bei einer Konsortialfinanzierung über € 100 Mio.
  • Apollo:Erwerb und Finanzierung des Xanadu-Portfolios (Telekom-Immobilien) aus der Insolvenz
  • Bayerische Versorgungskammer: Beratung bei der Finanzierung des Düsseldorfer Stadttors und des Tower 185
  •  

Pressestimmen

  • "Er war in der Lage, Probleme und notwendige Diskussionen vorauszusehen, die sich zu einem späteren Zeitpunkt ergeben würden", Mandant in Chambers Europe 2020
  •  Nominiert als Banking & Finance Team des Jahres, JUVE 2020
  • "Andreas Naujoks wird von einem Mandanten wegen seiner Weitsicht und seines Verständnisses für die Bedürfnisse des Mandanten ausgezeichnet. Als Leiter der Banking & Finance Gruppe der Kanzlei deckt sein Fachwissen das gesamte Spektrum der Immobilienfinanzierung ab. - Chambers Europe 2019
  • Empfohlen als führender Experte für Banking Law, Finance Law, Project Finance and Development Practice, Best Lawyers in Germany (2016)
  • “Strippenzieher in der Team-Zusammensetzung, sehr schnelle Auffassungsgabe, agiert situationsbedingt und nicht nach Handbuch. Lösungsorientierte Arbeit.“, Mandant in Legal 500 2021

Mitgliedschaften

  • Deutsch-Britische Juristenvereinigung e.V.

Ausgewählte Publikationen

  • Auf den richtigen Mix kommt es an, in: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 24.3.2013, S. B3
  • Club Deals – Ein Finanzierungsinstrument für volatile Zeiten (mit Karsten Fink), in: Börsenzeitung, 14.9.2011, S. 2