Dr. Philipp Zinndorf

Rechtsanwalt, Associate

Arbeitsrecht

Werdegang

Studium der Rechtswissenschaften an der Justus-Liebig-Universität Gießen
Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter in internationalen Wirtschaftskanzleien
Referendariat am Oberlandesgericht Frankfurt, u.a. mit Stationen in Kapstadt, bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sowie Noerr
Bei Noerr seit 2023
Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer Frankfurt a.M.

Publikationen

  • „Änderung von Versorgungszusagen - Das Drei-Stufen-Modell des Bundesarbeitsgerichts“, Schriften zum Sozial- und Arbeitsrecht, Duncker & Humblot, Berlin, 2023 (Monografie)
  • Happ/Zinndorf: „Der Geschäftsführer und das AÜG“, Der Betrieb, 2021, S. 2963
  • Happ/Zinndorf, „Agile Organisationsformen im Spannungsfeld zwischen Arbeits- und Bankenaufsichtsrecht“, Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 2019, S. 22